/

WHAT IS HUMAN  Ein Abend über und mit Familie*

Die traditionelle Idee von Familie löst sich mehr und mehr zugunsten verschiedenster Erscheinungsformen auf. Familien werden komplexer und widerspiegeln die komplexe Welt. Wir verstehen Familie als Gruppe von Menschen (und anderen Lebewesen), die sozial und emotional (und/oder genetisch und/oder rechtlich) in Verbindung und Verantwortung zueinander stehen, als soziales Konstrukt, das auf längere Dauer angelegt ist, das Differenz anerkennt und aushält. Wir setzen uns zusammen an einen Tisch, wir zoomen ein, wir zoomen aus. Wir kommen in Berührung mit Menschen unterschiedlichsten Erfahrungen und Wertesystemen. Wir machen uns verwandt und erleben Empathie - eine Fähigkeit, die in einer komplexen Welt radikal notwendig ist.

Vorstellungen:

1. Oktober 2020, 20h, PREMIERE, Kaserne Basel

2. Oktober 2020, 18h, family@issues-Gespräch°, Kaserne Basel

2. Oktober 2020, 20h, Kaserne Basel

3. Oktober 2020, 17h, Kaserne Basel​

°family@issues-Gespräch mit Gästen in Zusammenarbeit

mit The Art of Intervention & Gender Studies Universität Basel

​© 2010-2020 fleischlin/meser